Messe_34127_Mantel_Montag

Frankfurt Daily light+ building

Frankfurt  daily Montag, 14. März 2016 / Monday, March 14, 2016 e-Paper Mit 2.589 Ausstellern aus aller Welt bietet die internationale Leitmesse ein digitales und variantenreiches Produktspektrum aus den Bereichen Licht und Gebäudetechnik. Allein über 1.600 Unternehmen repräsentieren das Marktsegment Licht. Kernthema in diesem Segment ist, schon durch die durchgängige Nutzung der LED, die Digitalisierung. Ein Marktfaktor also, der bereits technischer Standard ist. Mit durchdachter und vernetzter Automatisierung können alle lichttechnischen Parameter individuell beeinflusst werden. So rückt der Top-Trend, das Human Centric Lighting, oder auch HCL, in den Mittelpunkt der Lichtbranche. Human Centric Lighting ist der Oberbegriff für eines der wachstumsstärksten Segmente im Lichtmarkt. Hier wird ein Schwerpunkt auf den Menschen, seine Gesundheit und den Einfluss von Kunstlicht auf das Wohlbefinden gelegt. Die spektrale Zusammensetzung des Kunstlichts, sowie die Intensität sind am natürlichen Verlauf des Tageslichts ausgerichtet. Eine Kunstlichtqualität also, die ganz sicher unsere gesellschaftliche Zukunft prägen wird. Aktuelle Lichtwerkzeuge und Steuerungskomponenten finden Sie auf der Light + Building 2016. All the top names in lighting and building systems With 2,589 exhibitors from around the world this leading international fair offers an amazing variety of products from the lighting and building services sectors. More than 1,600 companies represent the lighting segment alone. Now that LEDs are ubiquitous, the core topic in this segment is digitisation – a market factor that has already become a technical standard. Connected automation will enable all the lighting parameters to be individually controlled. Human Centric Lighting, or HCL for short, has made it as the top trend in the lighting sector. Human Centric Lighting is the generic term used for one of the fastest growing segments of the lighting market. The focus here is on people, their health and the effects that artificial lighting has on their feelings of well-being. It involves adjusting the spectral composition of artificial light and its intensity to match that of natural daylight through the course of a day. A quality that will no doubt have a major bearing on the places in which we live and work in the future. You will find all the latest lighting tools and control components at Light + Building 2016. instalight NoLimit 4033 Inspire. Create. Perform. Hall 3.1 Booth B90 Lightment In Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Lichtplanungsbüro Tobias Link entstand das neue Produkt No Limit. No Limit basiert auf bisher sechs Profilen und Lichteinsätzen, die eine grenzenlose Vielfalt bieten. Die Profile sind so konstruiert, dass die Lichtquelle entweder eingerückt ist, bündig abschließt oder sichtbar herausragt. World premier at Insta The new No Limit was created in cooperation with independent lighting designers Tobias Link. At present, No Limit features six profiles and light inserts which offer limitless variety. The profiles are constructed so that the light source is either inset, flush mounted or visibly protrudes.  Insta 3.1 B90 Laut einer Studie ist das Human Centric Lighting das Zukunftsthema der Lichtbranche. Es geht um die Kompetenz durch die Wirkung des Lichts das menschliche Wohlbefinden und die Gesundheit zu beinflussen. According to a recent study, Human Centric Lighting is the coming trend in the lighting industry. It’s all about using the effects of light to influence our well-being and health. Light  +  Building 2016: digital – individual – networked Top-Marken rund um Licht und Gebäudetechnik Statement KNX Internet of Things In der Welt der Informatik macht sich ein Schlagwort breit: Das „Internet der Dinge“. Was im Allgemeinwissen erst noch ankommen muss, ist in Fachkreisen längst ein fester Begriff für ei-nen neuen Entwicklungsschub. Gegenstände des Alltages werden intelligent und kommunizieren über das Internet. Der KNX Standard ist längst Teil dieser globalen IoTWelt. Mit Einführung der KNX Web Services unterstreicht die KNX diese Vorreiterrolle. Das KNX Internet of Things (KNX Franz Kammerl Siemens, Präsident KNX Association Siemens, President KNX Association IoT) bildet den Schwerpunkt der KNX IoT city in der Galleria. KNX Professionals zeigen wie einfach die Integration von KNX in die Internet der Dinge gelingt. The “Internet of Things” is on everyone’s lips in the IT sector but has yet to make it into the conscience of the general public. Among experts it has long been seen as the next big boost for development. Everyday objects will have built-in intelligence and will communicate via the internet. The KNX Standard has long been part of this global IoT world, and KNX is underlining its pioneering role with the introduction of KNX Web Services. The KNX Internet of Things (KNX IoT) is the focus of the KNX IoT city in the Galleria. KNX professionals will be on hand to show how easily KNX can be integrated in the Internet of Things. Montag 14.03.2016  Preisverleihung Energieeffizienzpreis 2016 (13.30 Uhr) Halle 8.0 J60/K62  Treffpunkt Zukunft diverse Standorte  Sonderschau Trendforum Light + Building Halle 5.1/6.1 Übergang (Vorträge Halle 6.1 B11)  Arbeitssicherheitsseminare für Auszubildende der Elektrohandwerke Halle 9.1  BIM – Digitales Planen – Bauen – Betreiben von Gebäuden (10.00 Uhr) Halle 8.0 C41  Intersec Forum, Konferenz für vernetzte Sicherheitstechnik Portalhaus, Raum Frequenz 1 und Raum Frequenz 2 events + entertainment Weltpremiere bei Insta KNX IoT city in Galleria 8.0 9.0 11.1 EU legislation requires WEEE compliance before selling. Are you compliant? Check it out by talking to us in hall 4.1, E60. LC_EN_FFDaily_EucolightAZ_270x50_RZv01.indd 1 18.02.16 18:06


Frankfurt Daily light+ building
To see the actual publication please follow the link above