Messe_34129_Mantel_Mittwoch.pdf

Frankfurt Daily light+ building

Frankfurt daily Mixed 29 Konstant linear Mit der Leuchtenserie MARS stellt LED Linear eine filigrane lineare Einbaulösung für die Allgemeinbeleuchtung vor. Das innovative System liefert bis zu 147 lm/m bei einer Farbwiedergabe von Ra > 85. Die optimale Blendungsbegrenzung durch eine schwarz mattierte Oberfläche erlaubt qualitativ hochwertiges und angenehmes Licht. Besonders benutzerfreundlich ist die einfache, werkzeuglose Installation mit Montageklammern. Die MARS ist als CCAusführung (Konstantstrom) oder CV-Variante Frankfurt daily Freeze Frame 29 Jürgen Hess (Vorstand) und Felix Groenwaldt (Executive Board Member) von Selux Kathrin Schmidtke (Prokuristin) und Franziska Grau (Geschäftsführung) von Tobias Grau Marco Walz (Head of Communications) von Nordeon, Jim Ashley-Down (Sales Director UK and Ireland) von Hess, Michael Collett (CEO) von Wila und Matthias Martin (Chefredakteur Frankfurt daily Light + Building) Christoph Schmitz (Geschäftsführer) von Schmitz-Leuchten Bernd Glaser (Corporate Communication), Rudolf Koch (Geschäftsführer) und Oliver Klug (Corporate Communication) von Philips Jana Witte (Financial Controller) von wtec und Andreas Pfefferle (Geschäftsführer) von hatec (Konstantspannung) erhältlich. Die CC-Version ist in Standardlängen erhältlich, während die CVVersion mehr Flexibilität durch frei skalierbare Leuchtenlängen von 250 mm bis 4.000 mm bietet. A linear approach The MARS series of luminaires from LED Linear is a stylish linear recessed solution for general lighting. This innovative system delivers up to 147 lm/m with a colour rendering of CRI > 85. Optimum glare control from a black matte finish produces high-quality and pleasant light. Simple, tool-free installation with mounting brackets is particularly userfriendly. MARS is available in CC (constant current) or CV (constant voltage) versions. The CC version is available in standard lengths, while the CV version offers greater flexibility thanks to scalable luminaire lengths from 250 mm to 4,000 mm.  LED Linear 4.2 J61 Andreas Lapp feiert 60. Geburtstag Andreas Lapp, Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter Lapp Holding AG, feierte am 6. März seinen 60. Geburtstag. Er steht an der Spitze eines weltweit agierenden Unternehmens mit rund 3.300 Mitarbeitern. Andreas Lapp studierte in Tübingen Jura und Betriebswirtschaft, bevor er ins Familienunternehmen eintrat. Unter seiner Führung wurde die strategische Internationalisierung weiter vorangetrieben. Bereits Mitte der 90er Jahre wagte das Unternehmen den Einstieg in den asiatischen Markt. Heute gehören zur Lapp- Gruppe mehr als 40 Vertriebsgesellschaften und 18 Fertigungsstandorte. Andreas Lapp wünscht sich, dass die Familientradition im Unternehmen weitergeht und auch seine Kinder im Unternehmen Verantwortung übernehmen – ein schöner Geburtstagswunsch! Andreas Lapp hits 60 Andreas Lapp, Chairman of Stuttgart-based Lapp Holding AG, celebrated his 60th birthday on March 6. He is at the head of a globally active company with around 3,300 employees. Andreas Lapp studied law and business management in Tübingen before he entered the family business. Under his leadership the company has pursued an international strategy. As long ago as the mid 1990s the company risked entering the Asian market. Today the Lapp Group includes more than 40 sales companies and has 18 production sites. Andreas Lapp‘s birthday wish is that the family tradition continues in the company and that his children take on responsibility within the business – and we wish him good luck!  Lapp Group 8.0 B15 Generationenwechsel Das letzte Modell des Eco-Modulkonzeptes von Hella ist das 5.000-Lumen-Modul. Als Weiterentwicklung des 2.500-Lumen-Moduls vereint es alle Vorteile des Modulkonzeptes und ermöglicht Nutzern so einen einfachen und schnellen Wechsel auf die neueste Generation. Der Austausch erfolgt via Plug&Play auf Basis der bisherigen Schnittstelle. Damit lassen sich besonders Lichtleistung und Ökobilanz der StreetLine- und IndustryLine-Reihen abermals verbessern. A new generation The latest generation of the eco module concept from Hella is the 5,000 lumen module. As a further development of the 2,500 lumen module it combines all the benefits of the module concept and allows users to switch quickly and easily to the latest generation. Upgrading is simply a matter of plug&play based on the existing interface. In particular this further improves the light output and eco-balance of the StreetLine and IndustryLine series.  Hella 5.0 A70 Weltpremiere bei Insta In Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Lichtplanungsbüro Tobias Link entstand das neue Produkt No Limit. No Limit basiert auf bisher sechs Profilen und Lichteinsätzen, die eine grenzenlose Vielfalt bieten. Die Profile sind so konstruiert, dass die Lichtquelle entweder eingerückt ist, bündig abschließt oder sichtbar herausragt. World premier at Insta The new No Limit was created in cooperation with independent lighting designers Tobias Link. At present, No Limit features six profiles and light inserts which offer limitless variety. The profiles are constructed so that the light source is either inset, flush mounted or visibly protrudes.  Insta 3.1 B90


Frankfurt Daily light+ building
To see the actual publication please follow the link above