Page 22

Frankfurt Daily light+ building

Frankfurt daily Das Trivum 7“ TouchPad Auf Basis eines kapazitiven, Multi-Viewing- Angle Touchscreens, bietet das Trivum 7“ TouchPad ein Design, das Eleganz und Funktionalität zeitgemäß verbindet. Die Eleganz im Design wird auch in der Benutzeroberfläche deutlich. Die auf das Wesentliche reduzierte, aber grafisch sehr ansprechende Benutzeroberfläche, führt den Benutzer intuitiv z.B. durch seine Musiksammlung, ermöglicht ihm Lichtszenen aufzurufen oder zu speichern oder auf einfachste Weise sein Kino zu starten. Das Trivum System hat eine beeindruckende Balance zwischen Standard und Anpassbarkeit erreicht: Trotz der enormen Möglichkeiten des Trivum Multiroom Systems zusammen mit dem Trivum TouchPad, ist eine individuelle Anpassung ohne kostspielige Programmierung für den einzelnen Kunden möglich. Und dank der Online Softwareupdates ist das Trivum 7“ TouchPad jederzeit auf dem neuesten Stand. Als KNX Raumcontroller steuert es Beleuchtung, Klima, Jalousien, Szenen und z. B. Türöffner. Es zeigt Informationen von Kameras, Wetterdiensten und Energiewächtern an. The Trivum 7“ TouchPad Based on a capacitive multi-viewing-angle touchscreen, the Trivum 7” TouchPad combines elegance and functionality in a contemporary design. The elegance in the design becomes clear also in the user interface. The user interface is reduced to the essential and is graphically very appealing. It leads users intuitively through the music collection, allows them to invoke or store light scenes or to simply start the cinema. The Trivum system has achieved an impressive balance between standard and adaptability. Despite the enormous possibilities of the Trivum multiroom system, individual customization is possible for each customer, without costly programming. And thanks to online software updates, the Trivum 7” TouchPad is always up to date. As a KNX room controller it can control the lighting, room climate, window blinds, lighting scenes, door openers and so on. It can display information from cameras, meteorological services and energy monitors.  Trivum 11.1 A93 Schüco: Neues Produktportfolio für die Gebäudeautomation Die Schüco International KG, Gebäudehüllenspezialist aus Bielefeld, präsentiert auf der Light + Building in Halle 11.1 am Stand D06 ihr neuestes Produktportfolio für die Gebäudeautomation. Das reicht von einfachen Automationslösungen, zum Beispiel für einzelne Türen und Fenster, bis zu vernetzten Automationslösungen für die gesamte Gebäudehülle. Einschließlich der Anbindung an beispielsweise KNX-, LON- oder Wago-basierte Gebäudeleitsysteme. Die Schüco Systeme bieten eine Vielzahl von Funktionalitäten, die Gebäude sicherer, komfortabler und wertbeständiger machen sowie zur effizienten Energieeinsparung beitragen. Darüber hinaus überzeugen sie durch ein ansprechendes ausgewogenes Design bzw. ihre oftmals vollständige und damit unsichtbare Integration in Fenster, Türen und Fassaden. Schüco: New product portfolio for building automation Schüco International KG, the building envelope specialist based in Bielefeld, presents its latest product portfolio for building automation at Light + Building in Hall 11.1, booth D06. It ranges from simple automation solutions such as individual doors and windows to networked solutions for the entire building envelope, including links to KNX, LON and Wago-based building control systems, to name but a few. Schüco systems offer impressive functionality to ensure that buildings are safer and more comfortable, retain their value better and contribute to efficient energy savings. They also feature attractive harmonious designs and can often be integrated fully and invisibly in windows, doors and façades.  Schüco 11.1 D06 Funk statt Wände aufklopfen Die Splice Box CobiFibre OD 12 CobiNet entwickelt, fertigt und vertreibt seit über zwanzig Jahren Kabel- und Netzwerktechnik in kompromissloser Qualität exakt nach dem kundenorientierten Bedarf. Im Bereich der Telekommunikations, Kupferdatennetz- und Glasfasersysteme, so auch das neue Spleiß- und Verteilgehäuse CobiFibre OD 12, das in kompakter Bauform für mehr Sicherheit, Zeiteinsparung, Rentabilität und Flexibilität sorgt. Splice Box CobiFibre OD 12 For more than 20 years CobiNet has been developing, manufacturing and distributing cabling and network components of uncompromising quality to customers‘ exact specifi- 22 Gebäudeautomation /Building Automation Besitzer von KNX-Smart Home-Einrichtungen können sich freuen, denn wer jetzt nachrüsten möchte, kann auf lästiges Kabel verlegen verzichten. Motorsteuergeräte für Jalousien oder Fenster mussten seither per Kabel mit dem Gebäudesteuerungssystem verbunden werden. Mit den neuen KNX-Funkanwendungen, die Elsner Elektronik jetzt auf der Light + Building 2016 vorstellt, gehört das der Vergangenheit an. Der Linienkoppler KNX LC-TP bildet die Schnittstelle zwischen drahtgebundenem KNX-Bus (Twisted Pair) und KNX-Funk. Der Aktor KNX RF-MSG-ST bindet Fenster- oder Beschattungsantriebe einfach und schnell ins KNX-System ein. Gerade bei denkmalgeschützten Gebäuden ist die kabellose Anbindung vorteilhaft. Der Funk-Aktor wird zwischen Antrieb und Stromversorgung eingesteckt. Die Einrichtung erfolgt über die KNX-Software ETS. Elsner Elektronik verwendet für seine Funkkomponenten den Standard KNX RF S. Somit können die Funk-Produkte unkompliziert ins KNX-Bussystem eingebunden werden. No need to chisel walls Owners of KNX Smart Home equipment wishing to retrofit will be pleased to hear that they do not have to worry about laying cables. Motor controllers for blinds and windows always had to be connected to the building control system via cables. With the new KNX RF applications, which Elsner is showcasing at Light + Building 2016, that’s now a thing of the past. The KNX LC-TP line coupler forms the interface between the cable-based KNX Bus (twisted pair) and KNX RF. The KNX RF-MSG-ST actuator quickly and easily integrates window or shading drives in the KNX system. Cable-free connections are particularly beneficial in buildings of historical interest. The RF actuator is installed between the drive and the power supply. It is configured via ETS KNX software. Elsner Elektronik uses the KNX RF S standard for its radio components so the RF products can be easily integrated in the KNX bus system.  Elsner 11.1 C26 cations. Its products, such as the new and compact CobiFibre OD 12 optical distribution box which offers greater reliability, time savings, profitability and flexibility, are used in telecommunications, copper data networks and fibre optic systems.  CobiNet 8.0 B41 light + living media Foyer 4.1 Stand Nr. 12 lw-magazin.de • lpi-magazin.de • ppvmedien.de


Frankfurt Daily light+ building
To see the actual publication please follow the link above