Page 9

Frankfurt Daily

Frankfurt daily Neue LED-Hallenleuchten In den Fokus stellt die Jenoptik-Sparte Optische Systeme ihre LEDHallenleuchte Lucid arena pro, die gemeinsam mit der Firma LEiDs entwickelte wurde. Die Lucid arena pro wurde für die Ausleuchtung besonders hoher Gebäude konzipiert und zeichnet sich durch ihre Systemeffizienz von über 100 lm/Watt aus. Im Vergleich zum etablierten Vorgängermodell bietet sie eine um 25 Prozent gesteigerte Helligkeit bei nur 10 Prozent mehr Leistungsaufnahme und einer sehr geringen Wärmeentwicklung. Dies ermöglicht eine Lichtplanung, die eine optimale Ausleuchtung mit deutlich weniger Leuchten als bisher ermöglicht. Projektabhängig sind daher sehr kurze Amortisationszeiten von zum Teil unter zwei Jahren realisierbar. Die optionale Ausstattung mit einer DALI-Steuerung ermöglicht darüber hinaus die individuelle Ansteuerung jeder einzelnen Leuchte. Die neuen Features der Lucid arena pro sind sensorgestützte und situationsadaptive Steuerungsoptionen. New LED arena lights The Optical Systems division of Jenoptik presents its Lucid arena pro LED luminaire which was developed in collaboration with LEiDs. The Lucid arena pro has been designed to illuminate high-ceiling rooms and offers a system efficiency of more than 100 lm/W. It offers a 25 percent increase in brightness while consuming a mere 10 percent more power compared to the established predecessor model, and develops very little heat. This enables optimum illumination to be achieved with considerably fewer luminaires than before. Depending on the project, the luminaires promise short amortization periods of less than two years. The luminaire can be equipped with a DALI controller as an option so that each luminaire can be individually controlled. The new features of the Lucid arena pro are sensor-supported and adaptive control options.  Jenoptik 4.2 K33 Tolomeo Mega Terra: Jetzt mit LED Technologie Artemide präsentiert auf der diesjährigen Light + Building unter vielen weiteren Neuheiten seine Tolomeo Mega Terra als energieeffiziente LED-Variante. Mit ihrem weit ausholenden Arm liefert die Stehleuchte zoniertes Innenleuchten /Indoor Luminaires 9 Licht, ideal für die Beleuchtung von Ess- oder Couchtischen. Die Tolomeo Mega LED Terra ist Teil der vielfach preisgekrönten Tolomeo-Serie von Artemide. Der filigrane, einstellbare Arm erlaubt einen großen Beleuchtungsradius und ermöglicht ein gezieltes Ausrichten des Lichtes. Das von der Tolomeo Tavolo bekannte Seilzug- System verleiht der Stehleuchte eine hohe Stabilität in jeder Position. Der Entwurf für die Tolomeo Mega Terra geht auf Giancarlo Fassina und Michele de Lucchi zurück. Tolomeo Mega Terra: Now with LED technology At this year‘s Light + Building Artemide is presenting a number of new products, including Tolomeo Mega Terra, its energy-efficient LED model. With its extended arm this floorstanding product provides zoned light, ideal for lighting dining tables and side tables. Tolomeo Mega LED Terra is part of the multiaward winning Tolomeo series from Artemide. This slender adjustable arm provides a large illuminated radius and enables the light to be directed where it is needed. The cable suspension system familiar from the Tolomeo Tavolo gives the floor-standing luminaire great stability in any position. The Tolomeo Mega Terra was designed by Giancarlo Fassina and Michele de Lucchi.  Artemide 3.1 E51 Flexible OLED-Leuchte Die OLED-Leuchte Cap wurde vom Studio Tim Mackerodt gestaltet. Das Kooperationsprojekt mit Tridonic wurde bereits im Rahmen der internationalen Designmesse blickfang selected in Hamburg vorgestellt. Die Leuchte basiert auf der Geometrie des Quadrates. Spritzgegossenes Silikon umrahmt die gleichseitige OLED und bildet einen hochflexiblen Schirm. Durch das flache Leuchtmittel wird das weiche Material in Form gehalten, während es das innenliegende Modul schützt. Die Leuchte Cap greift auf das OLED-Lichtmodul aus der Produktreihe Lureon REM des Unternehmens Tridonic zurück. Durch das warmweiße Licht von 2.800 K ist die Pendelleuchte in einem stimmungsvollen Ambiente einsetzbar. Aus dem OLED-Portfolio von Tridonic wurde das quadratische Modul mit einer Größe von 145 x 145 Millimetern ausgewählt. Flexible OLED luminaire The Cap OLED luminaire was designed by the Tim Mackerodt studio. The cooperation project with Tridonic was unveiled at the international “blickfang selected” design fair in Hamburg. The luminaire is based on the geometry of the square. Injection-moulded silicon frames the even-sided OLED and forms a highly flexible shield. The flat light source holds the soft material in shape, while protecting the internal module. The Cap luminaire harks back at the OLED light module from Tridonic’s Lureon REM series. The warm white light of 2800 K means this pendant luminaire can be used in a relaxing atmosphere. The square module measuring 145 x 145 millimetres was selected from Tridonic’s OLED portfolio.  Tridonic 2.0 A30 www.osram.com/light-building-2014 Light is essential and adapts to your individual needs Discover the living sphere “Education & Science” and much more at the OSRAM booth at light+building 2014. Light is OSRAM


Frankfurt Daily
To see the actual publication please follow the link above